Holistische (ganzheitliche)Medizin

In der ganzheitlichen Medizin wird der Mensch umfassend gesehen und behandelt. Dabei spielen sowohl innere als auch äußere Faktoren, wie das soziale Umfeld oder die Umwelt eine Rolle.

Eisentherapie-Zentrum

Ein Eisenmangel kann sich durch vielerlei Symptome zeigen, zum Beispiel durch Müdigkeit, Haarausfall, Konzentrationsschwäche oder ganz generell eingeschränkte Leistungsfähigkeit. Die Therape erfolgt nach individueller Verträglichkeit entweder durch Tabletten oder intravenös.

Aufbauinfusionen mit Vitalstoffen

Bei Burnout oder körperlicher Schwäche sowie Vitalitätsverlust oder Infektanfälligkeit empfiehlt sich eine Kur mit Aufbauinfusionen.  Nach individuellem Bedarf können dem Körper so die fehlenden Vitamine und Mineralstoffe wieder zugeführt werden.

Bodyforming

Unter Bodyforming versteht man verschiedene Trainingsarten, die den Aufbau von Muskeln und den Abbau von Fett unterstützen. Dazu gehören sowohl Kraft-,  als auch Ausdauer- und Beweglichkeits-Workouts. Wir beraten Sie gerne, welche Trainingsarten richtig für Sie sind und unterstützen Ihre Aktivitäten für eine bessere Figur.

Ozontherapie

Die Ozonbehandlung ist eine Form der Eigenbluttherapie. Dabei wird das Blut mit einem Ozon-Sauerstoffgemisch vermischt und dem Körper anschließend über die Vene zurückgegeben.

Atlas-Therapie

Die Atlastherapie ist eine chiropraktische Therapieform. Sie wird eingesetzt, wenn die Grundspannung des Körpers aus dem Gleichgewicht geraten ist, zum Beispiel bei Migräne, Nackenschmerzen oder Schmerzen im gesamten Bewegungsapparat. Bei der Methode wird ein sehr kurzer Impuls mit der Fingerspitze auf den ersten Halswirbel gesetzt, wodurch die Atlasblockade gelöst wird und Muskeln und Sehnen der oberen Halswirbelregion wieder die richtige Richtung einnehmen.

Osteopathie

Die Osteopathie oder manuelle Medizin geht von der Annahme aus, dass unser Körper selbst in der Lage ist sich zu regulieren, wenn all seine Teile, auch die Organe, beweglich und somit auch gut versorgt sind. Die Osteopathie soll damit das ungestörte Zusammenspiel ermöglichen oder wiederherstellen. 

Stoßwellen-Therapie

Bei dieser Behandlungsform werden elektromagnetische Stoßwellen erzeugt, die in tiefer gelegenen Körperregionen gezielt Energie freisetzen, ohne die Haut, das Fettgewebe oder die Muskeln zu beeinträchtigen.Sie wird beispielsweise zur Zertrümmerung von Nierensteinen oder bei der Behandlung von orthopädischen Erkrankungen, wie Verkalkungen in Schulter oder Ferse eingesetzt.

Sportmedizin

Die Sportmedizin ist eine sowohl theoretische wie auch praktische Disziplin der Medizin. Ihr wichtigstes Ziel ist ein positiver Einfluss körperlicher Aktivität auf den Organismus.

Ganzheitliche Orthopädie

Die ganzheitliche Orthopädie geht davon aus, dass die Ursachen für Schmerzen nicht immer am Ort des Schmerzes entstehen. Bei lang anhaltenden Beschwerden muss der Mensch daher als Ganzes wieder in Balance gebracht werden. Die Therapie umfasst dabei nicht nur den Körper. Auch die Psyche kann den Schmerz als Stressfaktor beeinflussen. Daher muss die Behandlung je nach Patienten ganz individuell erfolgen. werden.

Akupunktur

Die Akupunktur ist ein weit verbreitetes Verfahren und gehört zu den Methoden der traditionellen chinesischen Medizin. Sie geht davon aus, dass die Energie eines Menschen auf definierten Leitbahnen beziehungsweise Meridianen[1] innerhalb des Körpers zirkuliert. Ist dieser Fluss gestört, können Beschwerden und Krankheiten entstehen. Durch das gezielte Setzen von Akupunkturnadeln sollen die Störungen auf den Meridianen beseitigt werden.

Naturheilverfahren

Naturheilverfahren unterstützen und regulieren die Funktionen des Organismus und werden vor allem im Bereich der Vorbeugung und bei der Behandlung von Funktionsstörungen des Körpers sowie bei chronischen Krankheiten eingesetzt. Zu den Naturheilverfahren gehören unter vielen anderen die klassische Homöopathie, die Akupunktur, die Phytotherapie, die Chirotherapie, aber auch Ayurveda, Ernährungsmedizin oder das Heilfasten.

Homöopathie

Sie zählt zu den gängigsten alternativen Behandlungsmethoden und basiert auf dem Ähnlichkeitsregel: Ähnliches soll mit Ähnlichem behandelt werden. So sollen die Selbstheilungskräfte des Körpers angeregt werden. Begründer der Homöopathie ist Samuel Hahnemann, der 1796 zum ersten Mal seine Thesen veröffentlichte. Richtig angewendet gilt Homöopathie als frei von Nebenwirkungen.

Sie haben Fragen

Wir sind für Sie da!
Telefonisch unter
07221 ­ - 3 579 543

oder per E-Mail an
praxis@drmuhle.com

 
Empfehlen Sie uns

auf Jameda

Hier können Sie während einer längeren Behandlung übernachten
Ferienwohnung Deluxe

 

 

Anschrift

Dr. med. Hildegard Muhle
Ludwig-Wilhelm-Platz 7
76530 Baden-Baden


Privatpraxis

- Klassische Medizin
- Schulmedizin
- Komplementäre Medizin
- Naturheilkunde
- Mentale Medizin



Innere- & Allgemeinmediziner
in Baden-Baden auf jameda
Kontakt

Tel.: 07221 ­ - 3 579 543
Fax: 07221 - ­ 3 579 544
praxis@drmuhle.com

Sprechstunden

Mo - Fr
09:00 bis 17:00 Uhr

Leistungen

Akupunktur
traditionelle chinesische Medizin (TCM)
Aku-Taping
Ausleitende Verfahren
Ableitende Verfahren
Andulationstherapie
Biologische Krebstherapie
Chelat Therapie
Chirotherapie
Colon-Hydro-Therapie
Darmsanierung
Detox
DMSO
Easytaping
Eigenbluttherapie
Eisenmangeltherapie
Enzymtherapie
Ernährungstherapie
F.X. Mayr-Kur
Genesungsarbeit nach Dr. Carl Simonton
Hochdosierte Vitamintherapie
Homöopathie
Homöosiniatrie
Hormonbehandlung mit bioidentischen Hormonen
Hypnotherapie
Kinesiologie
Magnetfeldtherapie
Manuelle Medizin
Männermedizin
Misteltherapie
Neuraltherapie nach Dr. Huneke
Organzelltherapie
Orthomolekular Medizin
Osteopathie
Ozontherapie
Sauerstofftherapie
Phytotherapie
Symbioselenkung
Umweltmedizin
Procain-Basen-Infusion

ImpressumDatenschutzHaftungsausschluss